|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Homag Group baut Kundencenter am Stammsitz Schopfloch

18.12.2017 − 

Die Homag Group wird am Stammsitz Schopfloch in den nächsten zwei Jahren für rund 15 Mio € ein neues Kundencenter bauen. Mit dem Bau soll nach dem aktuellen Planungsstand im Verlauf des zweiten Halbjahrs 2018 begonnen werden; die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. In dem zweistöckigen Kundencenter sollen auf einer Gesamtfläche von rund 8.000 m² unter anderem ein Showroom für das aktuelle Angebotsprogramm, ein InnovationCenter für Neuentwicklungen, ein Meeting Center sowie ein Betriebsrestaurant eingerichtet werden.

Die Produktionsflächen in Schopfloch werden derzeit durch den Bau einer 1.800 m² neuen Halle erweitert. Baubeginn war im Juli. Nach der damaligen Planung soll die Halle bereits Anfang 2018 bezugsbereit sein. Das Investitionsvolumen war mit insgesamt 2,5 Mio € angegeben worden, von de-nen rund 2 Mio € auf den Hallenbau entfallen sollten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schmalz richtet Geschäftsführung zum Januar neu aus

Södra und Statkraft bauen Werk für Biokraftstoffe  − vor