|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Holzmesse Klagenfurt erst wieder im Spätsommer 2022

14.09.2020 − 

Die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft wird die Internationale Holzmesse Klagenfurt erst wieder 2022 ausrichten. Als Zeitraum für den neuen Termin nennt der Ausrichter Ende August bzw. Anfang September.

Ursprünglich hätte die Holzmesse vom 2. bis 5. September in Klagenfurt stattfinden sollen. Aufgrund der Auflagen zum Eindämmung der Corona-Pandemie war der Termin auf dann im Mai zunächst auf den 15. bis 17. Oktober verschoben worden.

Die Absage begründet die Klagenfurter Messe unter anderem mit den Corona-bedingten Einreisebestimmungen aus den Balkan-Ländern. Die Region hätte neben den traditionellen Ausstellern und Besuchern aus Österreich, Italien und Deutschland einen Schwerpunkt darstellen sollen. Darüber hinaus hatten sich aber auch bereits im Juli viele Aussteller gegen eine Teilnahme an der Holzmesse entschieden. So hatten im Juli unter anderem die Springer-Gruppe, die Maschinenfabrik Stingl, die Rudnick & Enners Maschinen- und Anlagenbau, die Simon Möhringer Anlagenbau, Resch & 3, Hans Hundegger und das Logistikunternehmen Innofreight Solutions ihre Teilnahmezusage zurückgezogen. Zuletzt hat Anfang September die EWD mitgeteilt, nicht in Klagenfurt vertreten zu sein.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Melegari künftig Generalsekretärin von CEI-Bois und EOS

Microtec: Jöst folgt als CEO auf Giudiceandrea  − vor