|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Holzbauumsatz hat Vorjahreswert um 9,6 % übertroffen

10.10.2019 − 

Der Umsatz im deutschen Holzbau ist im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 9,6 % gestiegen. Für Juni hatte das Statistische Bundesamt (Destatis) einen Rückgang um 3,2 % ausgewiesen. In den vorangegangenen Monaten waren die Vorjahreswerte jeweils übertroffen worden. Am deutlichsten hatte der Holzbauumsatz im März (+14,6 %) zugelegt. Kumuliert über die ersten sieben Monate beträgt die Zunahme 9,4 %. Die Zahl der Beschäftigten lag um 2,2 % höher.

Im Bauhauptgewerbe sowie im Hochbau ist die Umsatzentwicklung in den ersten sieben Monaten ähnlich wie im Holzbau verlaufen. Hochbauunternehmen haben 5,6 % mehr als im Vorjahreszeitraum umgesetzt, die Beschäftigtenzahl lag um 1,0 % höher. Bezogen auf das Bauhauptgewerbe haben der Umsatz (+7,7 %) und die Beschäftigtenzahl (+2,3 %) ebenfalls die Vorjahreswerte übertroffen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ziegler hat norddeutsches Substratwerk übernommen

Albach und Wüst haben Kooperation vereinbart  − vor