|  
Sonstiges» weitere Meldungen

HDH legt Zehnpunkteplan für Corona-Krise vor

30.03.2020 − 

Der HDH hat in einem an die Politik gerichteten Zehnpunkteplan konkrete Vorschläge zur Bewältigung der Corona-Krise sowie für mittel- und langfristige Maßnahmen zur Wiederbelebung der Konjunktur formuliert. Als kurzfristige Maßnahmen schlägt der Verband unter anderem zinsfreie Überbrückungskredite sowie Bundesbürgschaften für die Warenkreditversicherung vor. Nach der Krise müsse der Staat Investitionsanreize durch steuerliche Maßnahmen schaffen. Als Beispiele nennt der HDH die Anhebung der AfA auf drei Prozent sowie die Einführung von Sonderabschreibungen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Malaysia: Auflagen für Holzindustrie während Corona-Krise

Carrefour du Bois wird im Februar 2021 nachgeholt  − vor