|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Gumbsch leitet seit heute Fraunhofer-Verbund Materials

01.10.2019 − 

Prof. Peter Gumbsch, seit 2001 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM in Freiburg, hat heute für drei Jahre den Vorsitz im Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – Materials übernommen. Er folgt damit auf Prof. Ralf Wehrspohn nach. Werspohn, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen (IMWS) in Halle (Saale), ist ab heute im Fraunhofer-Vorstand für die Bereiche Technologiemarketing und Geschäftsmodelle verantwortlich und hat daher den Vorsitz der Verbundgruppe nach einjähriger Amtszeit abgegeben. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Prof. Bernd Mayer, einer der beiden Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) in Bremen.

Im Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – Materials bündeln die 16 materialwissenschaftlich orientierten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft ihre Kompetenzen. Neben IWM, IMWS und IFAM zählt dazu unter anderem auch das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI). Das WKI hat sich dabei unter anderem auf Naturfaserverbundkunststoffe, den Holz- und Emissionsschutz, die Qualitätssicherung von Holzprodukten, Werkstoff- und Produktprüfungen sowie den Einsatz von organischen Baustoffen und Holz im Bau spezialisiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Holzpreisindices sind auch im dritten Quartal gesunken

Arca Capital will alle Anteile an Bukocel übernehmen  − vor