|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Genehmigung für Containerterminal in Kodersdorf

07.02.2019 − 

Die Landesdirektion Sachsen hat den Bau eines Umschlag-Terminals für den Kombinierten Verkehr (KV) in Kodersdorf/Sachsen genehmigt. Mit dem nun vorliegenden Planfeststellungsbeschluss erhält die LION Spezialtransport Baurecht. Das Terminal für den Umschlag von Containern von der Straße auf die Schiene wird auf einem 6,1 ha großen Gelände im Industriegebiet Sandberg errichtet. Das Terminal umfasst zwei Abstell- und zwei Ladegleise sowie ein Lokumfahrgleis. Des Weiteren ist der Bau einer innerbetrieblichen Straße, einer Containerumschlagfläche, eines Waschplatzes für Containerstapler sowie von Parkflächen geplant. Der Anschluss an das Bahnnetz erfolgt über das nördlich gelegene Betriebsgleis der Holzindustrie Schweighofer. Aus der von der Landesdirektion Sachsen am 5. Februar veröffentlichten Mitteilung geht hervor, dass Schweighofer nach der Inbetriebnahme auch zu den größten Nutzern des Terminals gehören wird.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä Group hat 12 % weniger Schnittholz verkauft

RemaSawco hat Aufträge über 54,7 Mio skr erhalten  − vor