|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Fünftes igeL-Leichtbausymposium bei Jowat in Detmold

04.07.2019 − 

Die Interessengemeinschaft Leichtbau (igeL) veranstaltet am 26. September das fünfte igeL-Leichtbausymposium in Detmold. Im Rahmen des Symposiums stehen in dem Innovations- und Anwendungszentrum des Klebstoffherstellers Jowat insgesamt elf Fachvorträge in den drei Themenblöcken „Digital", „Nachhaltig" und „Innovativ" auf dem Programm. Den Eröffnungsvortrag im Themenblock Digital werden dabei Ernst Esslinger von der Homag Group sowie Christian Neumann von der Homag-Tochtergesellschaft tapio halten. Im Bereich Nachhaltig werden neue Produkte wie zum Beispiel die aerowood-Leichtbauplatte von Sperrholzwerk Schweitzer sowie Innovationen des Spezialsperrholzherstellers Delignit vorgestellt. Im Themenblock Innovativ befassen sich unter anderem zwei Vorträge mit Entwicklungen aus dem Bereich Papierwabe.

Parallel zu dem Vortragsprogramm wird es eine Begleitausstellung mit Table Top-Ständen geben. Dort sollen auch die Referenten für weitere Fragestellungen zur Verfügung stehen. Vor Beginn der Veranstaltung kann die Firma Jowat besichtigt werden, abgeschlossen wird das Programm von einer Abendveranstaltung. Anmeldungen sind nach Auskunft des Veranstalters in Kürze online über die Internetseite der igeL möglich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Corbat wird Pelletwerk mit doppelter Kapazität neu bauen

BHKW Simmering geht Ende Juli vorerst vom Netz  − vor