|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Fünf weitere Maschinenbauer treten Adamos bei

31.01.2019 − 

Das von Dürr zum 1. Oktober 2017 gemeinsam mit vier Partnerunternehmen gegründete Joint Venture „Adamos" (Adaptive Manufacturing Open Solutions) hat zu Jahresbeginn fünf neue Partner präsentiert. Laut einer am 23. Januar veröffentlichten Mitteilung wird die offene Industrial Internet of Things (IIoT)-Plattform gleichen Namens zukünftig von den Maschinen- und Anlagenherstellern Illig Maschinenbau, Oerlikon Textile, Weber Maschinenbau sowie dem Messtechnikhersteller Mahr genutzt. Nach Angaben von Dürr gehören dem Adamos-Verbund damit mittlerweile zwölf Unternehmen aus den Bereichen Maschinen-, Anlagen und Komponentenbau an.

Bei der Gründung hatten sich neben Dürr die Maschinenbaukonzerne DMG Mori und ASM Pacific Technology, der Optikkonzern Carl Zeiss sowie die Software AG zu gleichen Teilen an dem Plattformdienstleister Adamos GmbH beteiligt. Inzwischen werden zudem die Maschinenbauunternehmen Engel Austria sowie Karl Mayer als Gesellschafter geführt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Frankreich will Möglichkeiten für Cofiring prüfen

Pöyry hat Kooperationsvertrag mit Simosol geschlossen  − vor