|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Erste Ausstellerabsagen für Holz-Handwerk

18.03.2020 − 

Nach der Verlegung der eigentlich vom 18. bis 21. März geplanten Holz-Handwerk auf den neuen Termin 16. bis 19. Juni haben mit der IMA Schelling Group und der Otto Martin Maschinenbau die ersten Aussteller ihre Teilnahme an der Maschinenmesse abgesagt. Von der IMA Schelling Group wurde die Absage mit dem kurz vor der Urlaubszeit liegenden Ersatztermin begründet. Martin hat mit der Maßnahme auf den Anfang der Woche wegen der Corona-Krise in Bayern ausgerufenen Katastrophenfall reagiert. Das Unternehmen geht nach eigenen Angaben nicht davon aus, dass der Ausweichtermin im Juni stattfinden wird.

In den vergangenen Wochen haben bereits mehrere Unternehmen ihre Teilnahme an der parallel zur Holz-Handwerk in Nürnberg stattfindenden Messe Fensterbau/Frontale storniert. Ende Februar hatte das Großhandelsunternehmen M. Meesenburg seine Kunden über die Absage informiert. Daneben werden unter anderem Roto Roto Frank, Schüco International, die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas (G-U) sowie der Türbandhersteller Dr. Hahn und der Kunststoffprofilhersteller Profine auf die Teilnahme verzichten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − real Innenausbau hat Insolvenzantrag gestellt

Zwei Alternativtermine für Carrefour Du Bois  − vor