|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Elmia hat neues Gelände für Forstmesse gepachtet

14.03.2019 − 

Der schwedische Messeveranstalter Elmia hat für die Forstmaschinenmesse Elmia Wood 2021 ein neues Ausstellungsgelände gefunden. Die Elmia Wood wird künftig auf Flächen bei Bratteborg /Småland ausgerichtet, rund 30 km südlich von Jönköping. Dort sind Waldflächen für Maschinenvorführungen, Freiflächen für Parkplätze sowie ausreichend Straßen-, Strom- und Kommunikationsinfrastruktur zur Ausrichtung der Messe vorhanden. Ingesamt stellt der Grundeigentümer, das Logistik- und Bauunternehmen Sandahlsbolagen, 150 ha Forst- und Landwirtschaftsflächen zur Verfügung. Auf den Waldflächen hat Elmia bereits die Daten von über 47.000 fm erhoben. Die Anzahl der Bäume ist für die Durchführung mehrerer Forstmessen ausreichend.

Die Einigung mit Sandahlsbolagen war vom Projektmanager der Elmia Wood, Matthias Pontén, bereits Ende Februar im Zusammenhang mit der Terminverschiebung von Juni auf den 18. bis 21. Mai 2021 angekündigt worden. Die Standortsuche war notwendig geworden, da der Pachtvertrag für das bislang genutzte Gelände nahe Jönköping Ende 2019 ausläuft.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − US-Housing Starts haben im Januar um 18,6 % zugelegt

Baugenehmigungen haben im Dezember nachgegeben  − vor