|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Eisenwarenmesse wird jetzt auch noch verschoben

09.12.2021 − 

Mit der Internationalen Eisenwarenmesse wurde heute Nachmittag eine weitere in Köln geplante Fachmesse auf einen späteren Termin verschoben. Statt vom 6. bis 9. März soll die Messe vom 25. bis 28. September stattfinden. Wie am ursprünglichen Termin wird parallel zur Präsenzveranstaltung unter dem Titel Eisenwarenmesse@home eine digitale Erweiterung geplant.

Bei der Absage der Anfang März geplanten Veranstaltung spielten neben der aktuellen Verschärfung der Corona-Krise auch die absehbaren starken Reisebeschränkungen für internationale Besucher, die bei der Eisenwarenmesse in besonders starkem Maße aus dem asiatischen Raum kommen, eine Rolle.

Die Koelnmesse musste heute Mittag bereits die im Januar geplante IMM Cologne und die auf Februar terminierte ZOW in Bad Salzuflen absagen. Ebenfalls heute Mittag wurde die von der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH als Gastveranstaltung auf dem Kölner Messegelände organisierte Dach+Holz International vom Februar auf einen neuen Termin im Juli ver-legt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Frankreich: Einfamilienhausbau hat um 6 % zugelegt

ZOW wird auf neuen Termin im Mai verlegt  − vor