|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Deceuninck gibt Unternehmensanleihe über 100 Mio € aus

01.12.2015 − 

Der belgische Kunststoffprofilhersteller Deceuninck hat im November eine Anleihe über 100 Mio € ausgegeben. Die Zeichnungsfrist war ursprünglich vom 20. November bis 1. Dezember angesetzt. Allerdings wurde die Anleihe mit einer Laufzeit von sieben Jahren und einer Verzinsung von 3,75 % bereits am ersten Zeichnungstag um mehr als das Eineinhalbfache überzeichnet, so dass das Public Offering vorzeitig beendet wurde. Der Erlös soll für allgemeine Unternehmenszwecke, eventuell auch für künftige Übernahmen, sowie für die Rückzahlung bzw. Reduzierung von bestehenden Kreditvereinbarungen eingesetzt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insolvenzverfahren über Decklamellenhersteller HFG

Fensterhersteller Pax Stabil stellt Betrieb ein  − vor