|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Biesse Deutschland will an neuen Standort umziehen

27.03.2018 − 

Die Biesse Deutschland GmbH will bis Anfang 2019 von dem bisherigen Firmensitz in Elchingen an einen neuen Standort in dem knapp 10 km entfernten Nersingen umziehen. Die Planungen wurden am ersten Tag der Nürnberger Holz-Handwerk von Frederico Broccoli, Vertriebsleiter des Biesse-Geschäftsbereichs „Wood“ und Jacek Pigorsch, Geschäftsführer der Biesse Deutschland GmbH, vorgestellt. Der Neubau soll auf einem rund 6.000 m² großen Grundstück in der Nähe der Autobahn A7 errichtet werden. Mit dem Umzug wird die nutzbare Fläche mehr als verdoppelt. Neben einer rund 1.600 m² großen Ausstellungsfläche soll der neue Standort auch über einen Schulungsbereich verfügen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Westag & Getalit will Dividende wieder leicht reduzieren

Greenpeace International beendet FSC-Mitgliedschaft  − vor