|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Baugenehmigungen haben auch im März zugelegt

22.05.2020 − 

Im März ist in Deutschland in neuen und bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäuden der Bau von 27.304 Wohnungen genehmigt worden; im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Zunahme um 3,9 %. Im Februar waren die Genehmigungen um 9,3 % gestiegen. Im Januar waren annähernd so viele Genehmigungen wie im Vorjahr erteilt worden.

Kumuliert über die ersten drei Monate wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) insgesamt 78.640 Wohnungen genehmigt, ein Plus von 4,0 %. Die für Wohnungen in neuen Wohngebäuden erteilten Genehmigungen haben im selben Umfang auf 68.257 Einheiten zugenommen. Die Genehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäuser haben ebenfalls einstellig auf 39.305 Einheiten zugelegt. Die Zahl der genehmigten Einfamilienhäuser ist mit 21.297 Einheiten stabil geblieben. In Zweifamilienhäusern wurden 5.290 Wohnungen genehmigt; dies entspricht einer Zunahme um 11,3 %.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Auftragseingang im Baugewerbe gibt um 10,3 % nach

Furnierwerk Mittenaar hat Brennholzproduktion ausgebaut  − vor