|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Auftragseingang im Baugewerbe erreicht Rekordniveau

22.03.2019 − 

Der arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe erreichte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Januar den höchsten, für den Monat jemals gemessenen Wert. Gegenüber Januar 2018 lagen die Auftragseingänge in Betrieben mit 20 und mehr tätigen Personen um 11,6 % höher, nominal ergibt sich eine Steigerungsrate in Höhe von 18,2 %.

Im Vergleich zum Dezember gaben der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang hingegen um 7,9 % nach. Ursächlich dafür war laut Destatis der durch Großaufträge bedingt hohe Vormonatswert. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von November 2018 bis Januar 2019 gegenüber August bis Oktober 2018 um 11,5 %.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schickhofer erhält Marcus Wallenberg-Preis 2019

Neue Ausgabe des englischsprachigen EUWID special  − vor