|  
Sonstiges» weitere Meldungen

300.000 € Schaden nach Brand bei Gebr. Noack

15.10.2018 − 

In dem Holzver- und -bearbeitungsbetrieb mit angeschlossener Holzfachhandlung Gebrüder Noack in Sellessen/Südbrandenburg ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Brand gekommen. Nach ersten Schätzungen wird von einem Schaden in Höhe von 300.000 € ausgegangen. Der Brand war im Bereich von abgestellten Fahrzeugen und einem Hackschnitzellager ausgebrochen. Zwei beladene LKW brannten vollständig aus. Ein Übergreifen auf das Sägewerk, die Holzhausproduktion und die Holzfachhandlung konnte von der Feuerwehr aber verhindert werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Cefla bündelt LED-Aktivitäten in neuem Geschäftsbereich

Schweighofer Prize künftig ausschließlich für Studierende  − vor