Beinbrech übernimmt Barbara Holzfachhandel

Das rheinland-pfälzische Holzhandelsunternehmen Beinbrech in Bad Kreuznach hat zum 1. September den Mainzer Holzfachhändler Barbara übernommen. Die bisherige Eigentümerin Barbara Helmstetter-Albinus hat das Unternehmen aus Altersgründen verkauft. Beinbrech integriert Barabara Holzfachhandel als weiteren Standort in das Unternehmen. Bislang war Beinbrech neben dem Stammsitz in Bad Kreuznach mit Niederlassungen in Bad Sobernheim und Ramstein sowie den Zweigstellen Lauterecken und Meisenheim besonders in den nördlichen Gebieten der Pfalz vertreten. Mit dem neuen Standort in Mainz will Beinbrech die Umsätze im Rhein-Main-Gebiet erhöhen. In einem ersten Schritt soll der neue Standort durch die Verlagerung des Geschäftsbereichs Blockware gestärkt werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -