Anbieter drängen auf höhere Nadelschnittholzpreise

Kosten-Erlös-Schere hat sich in den vergangenen Wochen vergrößert

Nach den ersten Ankündigungen im Dezember 2022 haben deutsche Nadelschnittholzproduzenten zu Jahresbeginn weitere Vorstöße unternommen, um ihre Verkaufspreise anzuheben. Je nach Sortiment und Region fallen die Aufschläge mit 5-30 €/m³ allerdings sehr uneinheitlich aus. Auch beim Zeitpunkt der Umsetzung gibt es mit „...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -