|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Wintersteiger hat Serra Maschinenbau übernommen

19.03.2019 − 

Rückwirkend zum 1. Januar hat der österreichische Spezialmaschinenhersteller Wintersteiger das vor allem im Bereich mobile und stationäre Sägewerksanlagen tätige Unternehmen Serra Maschinenbau übernommen. Laut einer heute veröffentlichten Mitteilung hat Serra im vergangenen Jahr mit rund 40 Mitarbeitern einen Umsatz von 6,4 Mio € erwirtschaftet, rund 60 % davon sind auf das Exportgeschäft entfallen. Neben Bandsägen zum Einschnitt von Rundholz bis zu einem Durchmesser von 160 cm bietet das Unternehmen unter anderem auch Nachschnittsägen, Schärfanlagen für Bandsägeblätter sowie verschiedene Forstmaschinen an. Nach Angaben von Wintersteiger soll der Standort Rimsting und die Marke Serra auch in Zukunft erhalten werden.

Mit der Übernahme hat der geschäftsführende Gesellschafter Johann Fritz dagegen das Unternehmen aus familiären Gründen verlassen. Neben dem bisherigen Geschäftsleiter Christian Mayer wurde stattdessen Andreas Doubrava, Prokurist bei Wintersteiger, in die Serra-Geschäftsführung berufen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sturm Eberhard wirft in Baden-Württemberg 500.000 fm

Tschechien: Rund 1 Mio fm Sturmholz im Staatswald  − vor