|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

WFP übernimmt Sägewerksaktivitäten von Columbia Vista

23.11.2018 − 

Der kanadische Holz- und Forstkonzern Western Forest Products (WFP) übernimmt für 30,5 Mio US$ die Assets des US-Sägewerksunternehmens Columbia Vista Corp. mit Sitz in Vancouver/Washington sowie angeschlossener Unternehmen. Das Closing wird im ersten Quartal 2019 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der üblichen aufschiebenden Bedingungen. Der Kaufpreis beinhaltet voraussichtlich 6,7 Mio US$ Working Capital und soll über Barmittel sowie bestehende Kreditlinien finanziert werden. Der derzeitige Eigentümer von Columbia Vista Bob Lewis wird nach Abschluss der Transaktion für WFP beratend tätig bleiben.

Columbia Vista ist Produzent von Douglas Fir-Spezialprodukten für den japanischen und den US-amerikanischen Markt und betreibt in Vancouver nahe des Columbia Rivers zwei Standorte. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und produzierte 2017 rund 60 Mio bdft Nadelschnittholz.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − DeSH- und VHK-Mitglieder haben Fusion zugestimmt

USA rechnen nach Hurrikan mit über 110 Mio t Sturmholz  − vor