|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

WFP nimmt Schnittholzproduktion ebenfalls zurück

23.03.2020 − 

Nach Interfor und West Fraser hat nun auch der kanadische Holz- und Forstkonzern Western Forest Products (WFP) Kürzungen in der Nadelschnittholzproduktion angekündigt. Gestern hat WFP darüber informiert, aufgrund der Corona-Krise die Schnittholzproduktion in seinen Werken in British Columbia für bis zu einer Woche komplett einzustellen. Die aufgrund der Marktlage sowie eines begrenzten Rundholzangebotes bereits im Vorjahr eingeführten Produktionskürzungen in den Werken Cowichan Bay und Ladysmith bleiben bis auf Weiteres bestehen.

Im Laufe der Woche will WFP die Geschäfts- und Produktionssbedingungen neu bewerten, um zu bestimmen, wann die Produktion wieder aufgenommen wird. Der Versand von Holzprodukten ist von den Abstellungen nicht betroffen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schweden: Rund 500.000 fm Sturmholz durch Laura

Gutachten legt Messpunkt auf physikalische Stammmitte  − vor