|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Uzin Utz übernimmt Großhändler Forinn und Bosgoed

08.02.2018 − 

Die Uzin Utz-Gruppe hat über ihre niederländische Tochtergesellschaft Uzin Utz Nederland die beiden Großhandelsunternehmen Forinn mit Sitz in Asten und Bosgoed Groothandel mit Sitz in Deventer übernommen. Damit vollzieht der Bauchemie- und Bodensystemhersteller den Einstieg in das Großhandelsgeschäft. Allerdings betont der Vorstandsvorsitzende Thomas Müllerschön, dass es sich bei den Akquisitionen um Einzelentscheidungen für den niederländischen Markt handelt und keine allgemeine Kursänderung in der Konzernstrategie darstellt. Mit beiden Unternehmen kooperiert Uzin Utz bereits seit mehreren Jahren.

Wie aus einer gestern veröffentlichten Mitteilung hervorgeht, sollen Forinn und Boesgoed zunächst rechtlich eigenständig bleiben und unter ihren bisherigen Namen agieren. Die Leitung wurde Gerben Bouwmeester, Geschäftsführer von Uzin Utz Nederland und Harry Elshof, dem bisherigen Eigentümer und Geschäftsführer von Bosgoed, übertragen.

Bei Forinn handelt es sich um einen landesweit operierenden Großhändler, der in erster Linie Bodenbeläge, Profile, bauchemische Produkte, Werkzeuge und Fensterjalousien anbietet. Das Bodenbelagsportfolio erstreckt sich auf Laminatboden und PVC-Bodenbeläge. Boesgoed richtet sich mit seinem Sortiment vor allem an Wohnungs- und Projektausstatter sowie an Parkettspezialisten, Gardinenateliers und Polsterer. Neben dem Stammsitz in Deventer verfügt das Unternehmen über Abhollager und Heerenveen und Assen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Gealan hat Vertriebsbereiche neu organisiert

Välinge Innovation erwirbt Patent-Portfolio von Inotec  − vor