|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Uni Hohenheim will Tenside-Entwicklung vorantreiben

16.07.2020 − 

Obwohl die Standortfrage für das Technikum Laubholz noch nicht abschließend geklärt ist, treibt die Universität Stuttgart Hohenheim bereits ein Entwicklungsprojekt zu Tensiden aus Laubholz voran. Im Fachgebiet Bioverfahrenstechnik sollen auf biotechnologischem Weg mit Hilfe von Bakterien aus Laubholz Tenside herstellen. Nach den im Labormaßstab erfolgreichen Versuchen in Hohenheim sollen am Technikum Laubholz in Vorbereitung für industrielle Umsetzungen Produktionsverfahren entwickelt werden.

Die bisherigen Planungen hatten vorgesehen, dass das Technikum Laubholz auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik Scheufelen in Lenningen bei Esslingen errichtet wird. Bis voraussichtlich Herbst werden allerdings auch noch andere Standorte für das Technikum geprüft. Hiervon wird auch der Zeitplan für die von der Universität Hohenheim Mitte Juli bekannt gegebenen Pläne abhängig sein.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Södra Wood: Ergebnisrückgang hat sich abgeschwächt

Schuhmacher erhält ersten Auftrag aus Sägeindustrie  − vor