|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Ulrich van Roje ist in den Ruhestand gegangen

07.01.2021 − 

Zum Ende des vergangenen Jahres ist der Geschäftsführer der I. van Roje & Sohn, Ulrich van Roje, in den Ruhestand gegangen. Die Aufgabenbereiche der beiden Geschäftsführer Oliver Mühmel (Kaufmännische Leitung) und Gerhard Hauschulte (Technische Leitung) bleiben von dem Ausscheiden von van Roje unberührt. Dagegen wird der zum Jahresauftakt neu aufgestellte weltweite Vertrieb künftig gemeinsam von dem Prokuristen Daniel Laufenberg und von Gregor Blum verantwortet. Gregor Blum ist seit August 2020 im Unternehmen und war zuvor in leitenden Positionen im Holz- und Baustoffhandel tätig, zuletzt als Niederlassungsleiter bei Holzland Gießen.

Ulrich van Roje hatte 1987 nach dem plötzlichen Tod seines Vaters Bodo van Roje dessen Nachfolge angetreten. Der Jurist und Rechtsanwalt übernahm die Bereiche Verkauf und Personal. Während seiner Unternehmertätigkeit war er 1998 zum Vorsitzenden des Verbandes der Rheinischen Säge- und Holzindustrie gewählt worden und wirkte auf Bundesebene im damaligen Verband der Deutschen Säge- und Holzindustrie (VSH), Wiesbaden, mit.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Görlich wird Geschäftsführer von Nord-West-Holz

Pfeifer Group hat weitere Scanner bei Microtec bestellt  − vor