|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Titan Group investiert rund 450 Mio Rubel im Forstsektor

08.02.2018 − 

Die nordrussische Titan Group will im laufenden Jahr rund 450 Mio Rubel (umgerechnet rund 6,5 Mio €) in die Forstbetriebe des Konzerns investieren. Damit werden sich die Investitionen, die vor allem in die Forstbetriebe Karpogoriles, Pinesheles, Ust-Pokschengcki fließen sollen, in etwa auf dem Niveau des Vorjahres bewegen. 2017 wurde in den drei Betrieben, die rund 200 km von Archangelsk entfernt im Kreis Pinega liegen, in Aufforstungen sowie in die Pflanzenaufzucht investiert.

Bis Ende 2017 hat die Titan Group die Beschaffung von insgesamt 105 Forstmaschinen, Holz-Transportern und Baufahrzeugen im Wert von 850 Mio Rubel abgeschlossen. Des Weiteren hat der Konzern rund 100 Mio Rubel in den Ausbau und den Unterhalt des Waldstraßennetzes seiner Forstbetriebe investiert.
Neben Karpogoriles, Pinesheles, Ust-Pokschengcki gehören die Betriebe Welskoje, Belomorckaja Cplavnaja Kompanija, Shalakushales, Dmitrievski und Samshenski dem Forstwirtschaftbereich der Titan Group an; konzernweit ist der Rundeinschlag 2017 gegenüber dem Vorjahr um 3 % auf 2,2 Mio m³ gestiegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bahn schränkt Holzverladung wegen Sturmholz ein

SCA Wood: Schnittholzverkaufszahlen leicht rückläufig  − vor