|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Teal-Jones will in Louisiana 300 Mio bdft-Sägewerk bauen

21.12.2021 − 

Die kanadische Teal-Jones Group will in Plain Dealing/Louisiana insgesamt rund 110,5 Mio US$ in den Bau eines Sägewerkes investieren. Die Kapazität des Werkes soll im Endausbau bei rund 300 Mio bdft/Jahr und die Zahl der Beschäftigten bei 125 liegen. Gebaut werden soll das Werk auf einem 235 Acre großen Gelände mit Gleisanbindung. Der konkrete Zeitplan für die Realisierung des Projektes wurde in der von Teal-Jones gestern veröffentlichten Mitteilung noch nicht genannt.

Teal-Jones bezeichnet sich selbst als das größte in Privatbesitz befindliche Forst- und Holzunternehmen in British Columbia. Das Unternehmen betreibt bereits vier Sägewerksstandorte in den USA.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rodenberg hat vier Bulk-Schiffe auf den Weg gebracht

Junnikkala konkretisiert Pläne für Sägewerksneubau  − vor