|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Suominen wird neue Forstdivision von Stora Enso leiten

04.12.2019 − 

Jari Suominen, seit 2014 Leiter der Division „Wood Products“ der Stora Enso, wird Anfang 2020 die Leitung der neu geschaffenen Division „Forest“ übernehmen. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird Seppo Toikka, derzeit Head of Strategy and Business Controlling bei Wood Products, zum 1. Januar die Funktion des kommissarischen Leiters der Division übernehmen.

Stora Enso hatte im September 2019 im Nachgang zu der im Juni abgeschlossenen Umwandlung von 49,3 % der Anteile an der Bergvik Skog AB in einen direkten Besitz von etwa 69,8 % der Waldflächen der der Bergvik Skog Väst AB angekündigt, eine eigenständige Forstabteilung schaffen zu wollen. Der Waldbesitz von Stora Enso in Schweden ist im Zuge der Umwandlung auf 1,4 Mio ha gestiegen, wovon 1,15 Mio ha auf produktive Waldflächen entfallen.

Neben den Geschäftsbereichen Wood Products, „Consumer Board“, „Packaging Solutions“, „Biomaterials“, „Paper“ und „Other“ wird Forest der sechste Geschäftsbereich des Konzerns sein, dessen Aktivitäten auch in den Geschäftsberichten separat ausgewiesen wird. Bislang waren die Forstaktivitäten des Konzerns im Bereich „Other“ zusammengefasst worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Über 90 Teilnehmer auf Laubholzkonferenz in Berlin

Finnische Exporte nach Asien sind deutlich gestiegen  − vor