|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Stora Enso will FSC-Zertifizierung vorantreiben

03.01.2019 − 

Die finnische Stora Enso und der Forest Stewardship Council (FSC) haben am 17. Dezember 2018 ein internationales Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Ziel der im Januar beginnenden und auf drei Jahre angelegten Vereinbarung ist es, den Anteil der FSC-zertifizierten Fläche insbesondere bei kleinen und mittleren privaten Waldbesitzern in den skandinavischen, baltischen und anderen europäischen Ländern zu erhöhen. Stora Enso will damit vor allem seine Versorgung mit FSC-zertifiziertem Rundholz verbessern.

Stora Enso ist seit 1999 Mitglied des FSC. Im Geschäftsjahr 2017 wurden von den Werken des Konzerns insgesamt rund 37,5 Mio m³ Rundholz verarbeitet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Gautschi hat Interimsführung des FUS abgegeben

Brand im Sägewerk Ransby hat Sortieranlage beschädigt  − vor