|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Steiermark: Großbrand im Sägewerk Zechner

03.03.2021 − 

Heute Nacht ist bei einem Großbrand im Sägewerk Zechner in Deutschfeistritz/Steiermark eine Produktionshalle zerstört worden. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude des Sägewerks konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an. Dementsprechend gibt es auch noch keine Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe.

Das mit einer Gatterlinie und Hobelanlagen ausgestattete Sägewerk ist auf den Einschnitt von Fichte und in geringerem Umfang auch Lärche ausgerichtet. Der Jahreseinschnitt liegt bei rund 15.000 fm. Als Gründungsmitglied der Massivholz Gruppe Austria (MH Massivholz) liegt ein Schwerpunkt auf Bauholzsortimenten. Darüber hinaus produziert Zechner Nadelschnittholz für Verpackungs- und Palettenhersteller.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rodenberg setzt erstmals Logger Vessel nach China ein

VSH verzichtet auf Wiederbesetzung des Präsidentenamts  − vor