|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Schweden exportiert 5 % weniger Nadelschnittholz


(Foto: Swedish Forest Industries Federation)
11.06.2019 − 

Mit insgesamt 3,170 Mio m³ hat Schweden im Laufe des ersten Quartals um rund 5 % weniger Nadelschnittholz und Hobelware exportiert als im Vorjahresquartal. Laut den gestern von der Swedish Forest Industries Federation (Skogsindustrierna) veröffentlichten Außenhandelszahlen führten vor allem geringere Ausfuhren an Abnehmer im Mittleren Osten (-8 % auf 117.400 m³), in Asien (-6 % auf 521.900 m³) sowie in Nordamerika (-30 % auf 86.000 m³) zu dem Rückgang. Die Exporte innerhalb Europas konnten hingegen mit insgesamt 2,073 Mio m³ stabil auf Vorjahresniveau gehalten werden. Auch die Exporte nach Afrika fielen mit 488.800 m³ um lediglich 1 % geringer aus.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tschechien: Einschlag hat 2018 Höchststand erreicht

Canfor kürzt Schnittholzproduktion um 200 Mio bdft  − vor