|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

SCA-Konzern hat Latvian Forest Company übernommen

08.04.2019 − 

Der schwedische SCA-Konzern hat heute die Übernahme der Latvian Forest Company abgeschlossen. Laut der von SCA veröffentlichten Pressemitteilung beträgt der Kaufpreis 260 Mio skr. Die Latvian Forest Company besitzt 7.600 ha Wirtschaftswald mit einem Holzvorrat von 1 Mio m³, 2.000 ha landwirtschaftliche Flächen sowie 800 ha sonstiges, nicht näher spezifiziertes Land. Ein Teil der sonstigen Flächen kann aufgeforstet werden.

Nach Angaben von Jonas Mårtensson, President SCA Forest, prüft der Konzern zur Absicherung seiner Rundholzversorgung im Baltikum weitere Käufe von Waldflächen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Anfall von Kalamitätsholz forciert Rundholzausfuhren

Ghanas Holzexporte haben sich um 1,9 % verringert  − vor