|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Rayonier modernisiert Sägewerke La Sarre und Béarn

06.12.2018 − 

Der US-amerikanische Holzkonzern Rayonier Advanced Materials hat kürzlich bei US Natural Resources (USNR) Anlagen für die Sägewerke La Sarre und Béarn, beide Quebec geordert. Am Standort La Sarre wird laut einer von USNR veröffentlichten Pressemitteilung eine Schwachholzlinie mit einer auf bogenfolgenden Einschnitt ausgelegten Profilierlinie vom Typ VSS, einer Vierblattkreissäge sowie eines Besäumers installiert. Das Sägewerk mit einer Produktionskapazität von 135 Mio bdft/Jahr soll bei einer Vorschubgeschwindigkeit von 600 ft/min Eastern SPF-Nadelrundholz im Durchmesserbereich zwischen 3’’ und 17’’ zu 8-ft Konstruktionsholz verarbeiten.

Für das Sägewerk Bearn hat Rayonier bei USNR ebenfalls eine Profilierlinie vom Typ VSS bestellt. Zur geplanten Inbetriebnahme der neuen Anlagen hat USNR bislang keine Angaben gemacht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Auric ergänzt Trocknungszentrum um Weiterverarbeitung

Weißrussische Exporte steigen voraussichtlich um 30 %  − vor