|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Pfister Consulting verlädt Industrieholz im Hafen Krems


Foto: Pfister Consulting
17.09.2020 − 

Das österreichische Beratungs- und Holzhandelsunternehmen Pfister Consulting hat Mitte September probeweise ein Binnenschiff mit Nadelindustrieholz im Donauhafen Krems beladen. Mit dem Holztransport per Binnenschiff will Pfister Consulting die bislang überwiegend per Ganzzug im Umfang von mehreren 100.000 fm/Jahr durchgeführten Holztransporte ergänzen.

Das in das Binnenschiff verladene Nadelindustrieholz stammt aus Tschechien. Das Holz wird an einen ungarischen Verarbeiter nahe der serbischen Grenze geliefert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Lesy SR hat alle Rundholzlieferverträge gekündigt

SPF-Schnittholzpreise verharren auf Rekordniveau  − vor