|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Mosser investiert in OTC-Trockner von Valutec

22.11.2018 − 

Das österreichische Sägewerks- und Leimholzunternehmen Mosser hat bei der schwedischen Valutec Group einen OTC-Kanaltrockner bestellt. Der Trockner verfügt über Pufferzonen für 20 Stapel vor und nach dem eigentlichen Trockner sowie eine Leistung von 50.000 m³/Jahr. Die Inbetriebnahme ist für Mai 2019 geplant. Nach Angaben von Mosser-Betriebsleiter Thomas Harreither wird der Kanaltrockner ausschließlich zur Trocknung von Brettschichtholzlamellen auf eine Endfeuchte von 12 % eingesetzt. Bislang wurden die Lamellen über konventionelle Trockenkammern getrocknet.

Die Mosser-Gruppe hat mit den beiden Tochterunternehmen Mosser Holzindustrie und Mosser Leimholz im Geschäftsjahr 2017 insgesamt 250.000 m³ Nadelschnittholz und rund 200.000 m³ Leimholz produziert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kleinprivatwald braucht Hilfe für Schadensbewältigung

Finnische Regierung schlägt EU-Waldfonds für Afrika vor  − vor