|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Masonite übernimmt britische DW3-Gruppe für 70 Mio £

01.02.2018 − 

Der US-amerikanische Türenkonzern Masonite hat die im Fenster- und Türenbereich tätige Unternehmensgruppe DW3 Products Holding Limited (DW3) übernommen. Laut einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung sind im Rahmen der Transaktion sämtliche Anteile von dem bisherigen Eigentümer, dem britischen Investmentunternehmen NorthEdge Capital, auf Masonite übergegangen. Der Kaufpreis wird mit rund 70 Mio £ angegeben.

DW3 wurde im November 2014 als Holdinggesellschaft gegründet, in der zunächst die Solidor-Unternehmensgruppe mit ihren Schwesterunternehmen Solidor und Nice Door Panels aufgegangen sind. Im April 2015 folgten die Übernahmen der beiden Fensterunternehmen Window Widgets und Eclectic Systems. Aktuell beschäftigt DW3 an den Standorten Stoke-on-Trent und Gloucester insgesamt rund 300 Mitarbeiter, die im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von rund 45 Mio £ erwirtschaftet haben. DW3 vertreibt Türen und Fenster aus Holz und Kunststoff unter den Marken Solidor, Residor, Nicedor und Residence. Hinzu kommen Zulieferprodukte für die Glas- und Fensterindustrie unter der Marke Window Widgets.

Für Masonite ist DW3 die achte Übernahme innerhalb der letzten vier Jahre. Allein vier Akquisitionen wurden dabei in Großbritannien getätigt. Mit den beiden im Zuge der DW3-Übernahme neu hinzugekommenen Produktionsstätten in Stoke-on-Trent und Gloucester verfügt Masonite inzwischen über acht Produktionsstandorte in Großbritannien.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − CD&R will Ply Gem, Atrium nach Übernahme fusionieren

Bonham wird neuer Leiter von Tarkett North America  − vor