|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Komatsu übernimmt zwei kanadische Aggregatehersteller

01.02.2018 − 

Der japanische Baumaschinenkonzern Komatsu wird über ein US-amerikanisches Tochterunternehmen die kanadischen Hersteller von Fällaggregaten und Harvesterköpfen Quadco und Southstar übernehmen. Verkäufer ist die ebenfalls kanadische Prenbec Equipment. Die Verträge wurden am 26. Januar unterzeichnet. Nach der Erfüllung von aufschiebenden Bedingungen soll das Closing voraussichtlich noch im Februar erfolgen.

Nicht Teil des Kaufvertrags sind dagegen der ebenfalls zu Prenbec Equipment gehörenden Hersteller und Händler von Forstmaschinen und Komponenten Tanguay und die Quadco-Marke Forespro. Tanguay stellt unter anderem Forwarder her und handelt die Harvester und Kombimaschinen von Timberpro. Unter Forespro werden bislang die von Quadco hergestellten Schubentaster vertrieben.

Mit der Akquisition der beiden Aggregatehersteller will Komatsu den Produktbereich Harvester-, Prozessor-, Fäll- und Fellerbuncher-Köpfe weiter ausbauen. Bereits im November 2012 hatte Komatsu über das schwedische Tochterunternehmen Komatsu Forest den schwedischen Hersteller von Harvesterköpfen Log Max sowie dessen US-amerikanische Vertriebstochter übernommen.

Quadco und Southstar sollen künftig als eigenständige Unternehmen mit unabhängigem Vertrieb weitergeführt werden. Gemeinsam mit Log Max werden sie bei Komatsu Forest den Geschäftsbereich „Anbaugeräte“ bilden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Versowood bestellt zwei Kanaltrockner bei Valutec

Ergebnis von Holmen Timber hat sich vervierfacht  − vor