|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

J. Klemme ist seit Anfang 2018 Olam-Sales Manager

10.07.2018 − 

Jonathan Klemme betreut für Olam International seit Jahresbeginn als Sales Manger die Verkaufsregionen Deutschland, Polen, Österreich und seit kurzem auch Vietnam. Er ist in der Position auf Wolf Kühns gefolgt, der zum Jahresende 2017 in den Ruhestand getreten war. Die Vertriebstätigkeit von Klemme umfasst afrikanisches Schnittholz und Rundholz in den Holzarten Sapelli, Sipo, Iroko, Ayous, Doussier und Tali sowie in einem etwas geringeren Umfang Wenge, Azobe, Acajou, Kosipo, Padouk und Bilinga. Einen hohen Anteil haben auch nach FSC zertifizierte Terrassendielen aus Afrikulu (Mukulungu), für die Olam International einer der größten Produzenten in West- und Zentralafrika ist.

Vor seinem Wechsel zu Olam International hat Klemme nach seinem BWL-Studium Fachrichtung Holzhandel in Mosbach als Abteilungsleiter bei der B&T Wood Trading in Meerbeck von 2009-2014 den Ein- und Verkauf von afrikanischen Holzprodukten betreut. Von 2014 bis 2017 war er als Export Manager für ein Unternehmen außerhalb der Holzbranche tätig.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Heidingsfeld geht Ende des Monats in den Ruhestand

Schweden: Waldbrandrisiko bremst Holzeinschlag  − vor