|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Insolvenzverwalter liquidiert Bad Essener Sägewerk

16.03.2018 − 

Stephan Michels hat als Insolvenzverwalter des Laubholzsägewerks und Thermoholzherstellers Bad Essener Sägewerk (BES) mit der Liquidierung der Vermögensgegenstände begonnen. Dies soll bis Ostern abgeschlossen sein. Der Geschäftsbetrieb wurde bereits Ende Januar eingestellt und den Mitarbeitern gekündigt.

Das Insolvenzverfahren über BES war am 28. Dezember am Amtsgericht Osnabrück eröffnet worden. Den Eigenantrag auf ein Insolvenzverfahren hatte BES am 8. November gestellt. Vom Insolvenzverwalter waren sowohl im vorläufigen Verfahren als auch in den Wochen nach der Eröffnung Versuche unternommen worden, einen Investor für eine Weiterverfügung des Sägewerks und der Thermoholzproduktion zu finden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Teile Thüringens erneut von Wintersturm getroffen

Ladenburger steigt in Rundholz-Selbstwerbung ein  − vor