|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Holmen verkauft 4.400 ha Wald an Persson Invest

04.12.2017 − 

Der Holmen-Konzern verkauft für 100 Mio skr rund 4.400 ha Wald im nordschwedischen Bezirk Jämtland an die Beteiligungsgesellschaft Persson Invest. Die Transaktion wurde am vergangenen Donnerstag bekannt gegeben und soll im Januar 2018 abgeschlossen werden. Aufgrund des Verkaufs wird Holmen in der Bilanz für das erste Quartal 2018 einen außerordentlichen Ertrag in Höhe von 70 Mio skr ausweisen. Nach Angaben von Henrik Sjölund, President und CEO von Holmen, soll der Erlös in den Kauf von Waldflächen investiert werden, die näher zu den Produktionsstandorten des Konzerns liegen als die Wälder in Jämtland. Der Konzern ist nach eigenen Angaben mit über 1 Mio ha Wirtschaftswald einer der größten Waldbesitzer in Schweden.

Persson Invest gehören in Jämtland bereits 100.000 ha Waldflächen; das Unternehmen setzt rund 5,5 Mrd skr/Jahr um.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Södra setzt Rundholz-Vermessung von Mabema ein

Japan: Druck auf Schnittholzpreise hat zugenommen  − vor