|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Estnische Exporte nach Australien um 80 % gestiegen

20.02.2018 − 

Die estnischen Ausfuhren von sägerauem und gehobeltem Nadelschnittholz in Nicht-EU-Länder haben im vierten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 28 % auf 67.325 m³ zugenommen. Laut vorläufiger Angaben von Eurostat wurde davon mit 35.724 m³ fast die Hälfte an Kunden in Australien geliefert; dies entspricht einem Anstieg um 80 %. Die Exporte in EU-Länder haben mit 97.466 m³ den Vorjahreswert um 21 % verfehlt. Die Ausfuhren nach Lettland sind um mehr als die Hälfte auf 20.222 m³ eingebrochen. Im ersten Quartal lagen die Exporte um 16 % unter dem Vergleichswert im Vorjahr. Im zweiten und dritten Quartal haben sich die Ausfuhren um 26 % bzw. um 13 % reduziert.

Bezogen auf das Gesamtjahr 2017 haben die Exporte um 15 % auf 579.226 m³ abgenommen. Die Lieferungen in EU-Länder sind um 29 % auf 348.580 m³ gesunken. Der Rückgang konnte durch die um 20 % auf 230.646 m³ gestiegenen Ausfuhren in Nicht-EU-Länder nur teilweise ausgeglichen werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Generalanwalt befürwortet Verurteilung Polens

Springhorn leitet Schnittholzeinkauf bei Hasslacher  − vor