|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Danzer führt US-Laubschnittholzaktivitäten zusammen

09.01.2018 − 

Danzer hat zum 1. Januar die auf nordamerikanisches Laubschnittholz ausgerichteten Geschäftsaktivitäten in der Danzer Lumber North America zusammengeführt. Damit schließt Danzer die seit zehn Jahren andauernde Konsolidierung in diesem Bereich ab. Die neue Gesellschaft umfasst nun das Laubholzsägewerk und Concentration Yard der Bradford Forest in Bradford/Pensylvennia, und den Concentration Yard Shade Gap/Pennsylvania.

Das 2014 unter anderem mit einer von Danzer entwickelten Bandsäge zum bogenfolgenden Einschnitt ausgestattete Sägewerk in Bradford hat 2017 mit 160 Mitarbeitern einen Einschnitt von rund 105.000 fm Rundholz erreicht. Zu Bradford gehört seit 2006 der Concentration Yard in Shade Gap. Der 1987 in Betrieb genommene Concentration Yard ist 1996 von Danzer übernommen und als Interforest Lumber Corp. geführt worden. In Shade Gap stehen 500.000 sqft Hallenfläche zur Verfügung, in denen 5 Mio bdft oder 12.000 m³ Schnittholz gelagert werden können. Die 24 Trockenkammern haben eine Kapazität von 18.000 m³. In Shade Gap werden dabei besonders Bretter mit Stärken dicker als 3,8 cm getrocknet. Ähnlich wie in dem Sägewerk in Bradford liegt der Schwerpunkt bei White und Red Oak, Maple, Ash, Walnut, Poplar und Cherry.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Oberließen scheidet aus Ante-Geschäftsführung aus

BillerudKorsnäs reagiert auf Mangel an Industrieholz  − vor