|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Binderholz erhöht Angebot für Klausner auf 30 Mio US$

20.08.2020 − 

Die österreichische Binderholz-Gruppe hat über die Timber One Acquisition Holdings für die Assets des Sägewerks der Klausner Lumber One ein Angebot über 30 Mio US$ zuzüglich Verbindlichkeiten abgegeben. Das zuständige Gericht hat gestern bekannt gegeben, dass Binderholz damit für die morgen angesetzte Auktion zum Basisbieter (Baseline Bidder) bestimmt wird.

Neben Binderholz ist auch noch die Mayr-Melnhof Holz Holding an dem Bieterverfahren beteiligt, in dem die Mercer International mit ihrem Angebot vom 3. August in Höhe von 26 Mio US$ zuzüglich Verbindlichkeiten vom Gericht zunächst als als „Stalking Horse Bidder" benannt wurde.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ladenburger kann Einschnitt um 200.000 fm ausweiten

Schadholzprognose 2020 steigt auf knapp 73 Mio fm  − vor