|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Bergs Timber weist Umsatz- und Ergebnissteigerungen aus

09.07.2018 − 

Die schwedische Bergs Timber konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 (30. Sept.) deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerungen erzielen, wobei ein nennenswerter Teil der Steigerungen auf die seit dem Vorjahreszeitraum erfolgten Akquisitionen zurückzuführen ist. Laut dem Ende vergangener Woche veröffentlichten Quartalsbericht stieg der Umsatz um rund 37 % auf 523,9 Mio skr. Davon entfallen allein 92 Mio skr auf die zum 15. Mai übernommenen vier Produktions- und Handelsstandorte des lettischen Tochterunternehmens des isländische Holz- und Handelskonzern Norvik, Norvik Timber Industry (NTI), in Estland, Lettland und Großbritannien. Das EBITDA konnte von 34,0 Mio skr auf 66,6 Mio skr annähernd verdoppelt werden, das operative Ergebnis stieg auf 56,4 Mio skr, davon entfielen 7,4 Mio skr auf die NTI-Aktivitäten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schweden: Waldbrandrisiko bremst Holzeinschlag

Deutsche Sägeindustrie steigert Produktion um 2,8 %  − vor