Wertholzangebot lag in der Saison 2012/2013 um rund 24 % unter dem Vorjahresniveau

Durchschnittserlös über alle Baumarten wird um rund 11 % gesteigert

Die im Vorfeld der Wertholzsaison 2012/2013 abgegebenen, mehrheitlich zurückhaltenden Absatzprognosen haben zu einer deutlichen Reduzierung des Angebotes geführt. Letztendlich wurde in der abgelaufenen Saison rund 24 % weniger Nadel- und Laubwertholz angeboten als im Jahr zuvor. Insbesondere bei Eiche und Esche ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -