Weniger Forstmaschinen in Schweden verkauft

Mit 177 Forwardern lag die Zahl der schwedischen Neuzulassungen in den ersten sieben Monaten unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu Beginn des Jahres war man in Schweden allerdings noch von deutlich stärkeren Rückgängen ausgegangen. Im Gesamtjahr 2011 waren 398 Forwarder in Schweden verkauft worden. Die hohe Zahl war damals aber überwiegend auf Nachholeffekte zurückgeführt worden. Für das Gesamtjahr 2012 werden rund 600 Harvester- und Forwarderverkäufe erwartet. Besonders deutlich gingen die Forwarderverkäufe bei den bisherigen Marktführern John Deere und Komatsu Forest zurück, während Ponsse, Rottne und Eco Log Marktanteile hinzugewinnen konnten.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -