Überangebot auf den Restholzmärkten hat sich in den vergangenen Wochen kaum abgebaut

Anbieter und auch Abnehmer planen im Juni umfangreiche Abstellungen

Auch Anfang Juni besteht auf den deutschen Sägerestholzmärkten nach wie vor ein Überangebot, wobei im Verlauf der vergangenen vier Wochen wieder etwas stärkere regionale Unterschiede aufgetreten sind. Nach Angaben von Anbieter- wie auch Abnehmerseite hat sich die Situation bei Sägespänen im süddeutschen Raum ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -