Weißrussische Produktion hat um 6,9 % nachgegeben

Die weißrussische Schnittholzproduktion ist im März 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat um 6,9 % auf 259.900 m³ zurückgegangen. Im Januar und Februar hatte die Produktionsmenge noch zugelegt. Kumuliert über die ersten drei Monate haben die weißrussischen Sägewerke nach Angaben von Belstat, Minsk, 701.200 m³ Schnitthol...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -