Weißrussische Exporte sind um 22 % gesunken

Die weißrussischen Exporte von sägerauem und gehobeltem Nadelschnittholz haben im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 22 % auf 601.600 (Jan.-März 2021: 770.125) m³ nachgegeben. Damit hat sich der 2021 verzeichnete Rückgang fortgesetzt. Nach einem Minus von 23 % im ersten war im zweiten Quartal die Vorjah...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -