Vier ASG-Klagen sind zumeist im schriftlichen Vorverfahren

Die von den Ausgleichsgesellschaften für die Sägeindustrie (ASG 2-5), alle mit Sitz in Fürth, in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen angestrengten Klagen auf Schadensersatz wegen angeblich zu hoher Nadelrundholzpreise im Zuge der gebündelten Holzvermarktung befinden sich größtenteils noch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -