Verfassungsgericht kippt Windkraftanlagen-Verbot

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat am 27. September 2022 das ausnahmslose Verbot von Windenergieanlagen in Waldgebieten des Thüringer Waldgesetzes als nichtig angesehen. Die Entscheidung hat das Gericht am 10. November bekannt gegeben (1 BvR 2661/21). Nach Ansicht der Verfassungsrichter greift §10 Abs...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -